SSV Dehnsen; Jahreshauptversammlung, Ehrungen im Vordergrund


Ehrungen / Personen auf dem Bild ( von links nach rechts)
2.Vorsitzender Wolfgang Weiß, Christian Weiß, Manfred Henke,
Melanie u. Michael Dehning, 1. Vorsitzender Ralf Ahrens


Vereinsmeister / Personen auf dem Bild ( von links nach rechts)
Armin u. Christina Tauchmann, Gerda Maedge, Christa Maedge,
Marco Dismer, Lukas Paggel, Kevin Paggel,1. Vorsitzender Ralf Ahrens

Jahresberichte, Auszeichnungen und Ehrungen prägten die Jahreshauptversammlung des Schießsportverein im Dehnser Schützenheim, zu der der 1.Vorsitzende Ralf Ahrens die
Vereinsmitglieder begrüßte.

Besonders begrüßte er das Ehrenmitglied des SSV Dehnsen Schützenbruder Klaus Ahrens
und den stellvertretenden Ortsbürgermeister Sören von Nolting.

Großen Umfang nahmen dann die Berichte der einzelnen Sport -u. Spartenleiter ein.

Der 1.Vorsitzende dankte den Vereinsmitgliedern für die Wiederaufnahme des Schieß-
Betriebes nach Auslauf der Corona Pandemie im Frühjahr des vergangenen Jahres.
Er erinnerte unter anderem an das Dorfpokal –u. Königsschießen mit anschließendem
Königsball
in Festzelten.
Es wurden zahlreiche Veranstaltungen der örtlichen Vereine besucht und zu Geburtstagen
und Hochzeiten gratuliert.
Abschließend teilte Ralf Ahrens mit, dass der Verein zur Zeit aus 55 Mitgliedern bestehe. 

Der 1.Schießsportleiter Kevin Tauchmann berichtete, dass sich an dem Schießen um den
Sieben- Berge-Pokal des Sportschützenverbandes Alfeld im Jahr 2022 eine Mannschaft
des SSV Dehnsen beteiligte. Die Vereinsmeisterschaften wurden an zwei Schießterminen
durchgeführt. Außerdem gab er die Ergebnisse des Dorfpokal -und Königsschießen bekannt. 

Die Damenleiterin Jenny Tauchmann war ebenfalls mit den sportlichen Aktivitäten in den Damensparte zufrieden. Sie berichtete über das Glückschießen und die Vereinsmeisterschaft,
und gab die Ergebnisse des Dorfpokal –und Königsschießen in der Damenabteilung bekannt.
Das Glücksschießen der Damenabteilung findet wie im vergangenen Jahr an jedem 1.Mittwoch
des Monats um 19:30 Uhr im Schützenheim statt.
 

Einen Überblick über die sportlichen Leistungen gab der Jugendbetreuer Marco Dismer stellvertretend für den 1.Jugendleiter Rainer Weiß. Seinem Bericht war zu entnehmen, dass
die Jugendabteilung im vergangenen Jahr wieder regelmäßig trainieren konnte, und am
Dorfpokal – und Königsschießen, sowie an der Vereinsmeisterschaft teilnahm.

Die Auszeichnungen der Vereinsmeisterschaften führen sodann die Sportleiter in ihren
Sparten durch. Folgende Vereinsmeister wurden ausgezeichnet:

Für 2020/nachträglich: Marco Dismer/LG Jugend 317 Ring, Rainer Weiß/LG Schützen
349 Ring,
Ralf Ahrens/LG Senioren A 276 Ring, Christa Maedge/LG Seniorin A 223 Ring,
Wolfgang Weiß/LG Senioren B 243 Ring, Christina Tauchmann/LG Seniorin B 164 Ring,
Gerda Maedge/LG Seniorin C 278 Ring, Rainer Weiß/Lupi Schützen 279 Ring,
Armin Tauchmann/Lupi Senioren A 191 Ring.

Für 2022: Lukas Paggel/LG Jugend 215 Ring, Kevin Paggel/LG Junioren 256 Ring,
Rainer Weiß LG/Altersschützen 247 Ring, Ralf Ahrens/LG Senioren A 268 Ring,
Christa Maedge/LG Seniorin A 212 Ring, Christina Tauchmann/LG Seniorin B 188 Ring,
Armin Tauchmann LG/Senioren B 275 Ring, Wolfgang Weiß LG/Senioren C 238 Ring,
Gerda Maedge/LG Seniorin C 276 Ring, Rainer Weiß/Lupi Altersschützen 185 Ring,
Armin Tauchmann/Lupi Senioren B 217 Ring.

Für langjährige Mitgliedschaft wurden von den beiden Vorsitzenden Ralf Ahrens und
Wolfgang Weiß folgende Mitglieder geehrt und ausgezeichnet:
Melanie Dehning (15 Jahre/NSSV Ehrennadel Silber), Helga Schwerdtner, Michael Dehning,
Christian Weiß (25 Jahre/ NSSV Ehrennadel Gold), und Manfred Henke für 60 Jahre mit
der Ehrennadel des Deutschen Schützenbundes in Gold.

Abschließend wurden die Termine- und Veranstaltungen für das laufende Jahr bekannt gegeben.
Mit einem gemeinsamen Imbiss endete die Versammlung.

Bilder / Cornelia Kübeck
Text   /  Ralf Ahrens